Spielvorschau: TG Biberach – ScanPlus Baskets Elchingen 3, 14. Spieltag, Bezirksliga Ost 2017/18

Die TG-Basketballer empfangen am 14. Spieltag in der Bezirksliga Ost die ScanPlus Baskets Elchingen 3 in der heimischen Wilhlem-Leger-Halle. Nach dem 65:51-Heimsieg gegen Wangen möchte die TG’ler gegen Elchingen direkt nachlegen und damit einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

So langsam aber sicher neigt sich die Bezirksliga-Saison 2017/18 ihrem Ende zu und es geht in die heiße Phase. Noch fünf Spiele haben die TG-Basketballer vor sich, drei davon zu Hause. Am kommenden Sonntag (18.2, 17:30 Uhr) empfangen die Biberacher die ScanPlus Baskets Elchingen 3 in der in der Wilhelm-Leger-Halle und wollen dort weiter machen wo man gegen Wangen am vergangenen Wochenende aufgehört hat.

Elchingen ist auf dem Aufstiegskurs

Gegen Elchingen erwartet die TG-Herren ein sehr „körperbetontes Spiel“. Bereits bei der 63:71-Hinspiel-Niederlage im November des vergangenen Jahres wurde klar, dass die Baskets das Spiel „in der Zone“ bevorzugen. Zudem verfügen die Elchinger über viele Routiniers in ihren Reihen, die in der Vergangenheit auch hochklassiger gespielt haben und somit auch über die entsprechende Erfahrung verfügen.

Mit einer Bilanz von 9/3 liegt Elchingen aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga Ost und ist damit ganz klar auf einem Aufstiegskurs. In Wangen und Heidenheim kassierte man bis dato die einzigen beiden „sportlichen“ Niederlagen in der laufenden Spielzeit. Die dritte Pleite gab es am grünen Tisch: das ursprüngliche gewonnene Heimspiel am 11. Spieltag gegen Kirchheim/Teck (77:68) wurde aufgrund eines Formfehlers letztendlich mit 0:20 gegen Elchingen gewertet.

Angeführt wird Elchingen von Tamas Halmai, der mit einem Schnitt von 23,2 Punkten pro Spiel zu den Top-Scorern der Liga gehört. Auch Tobias Waitzinger kommt auf starke 17,4 Punkte pro Spiel und ist damit ebenfalls noch in der Top 10 vertreten.

Gelingt den TG-Herren die erneute Revanche zuhause?

Das Spiel gegen Elchingen fällt in die Kategorie „zu Hause gewinnen wir gegen die.“ Ähnlich wie gegen Wangen sind die Biberacher hoch motiviert das Rückspiel gegen die Baskets erfolgreicher zu bestreiten. Bereits in Elchingen stand man kurz davor, als man zur Pause mit 37:31 in Front lag. Am Ende ließ man sich jedoch dennoch den Schneid abkaufen und verlor mit -8.

Auch mit Blick auf die Tabelle wäre ein Sieg sehr wichtig. Ein weiterer Heimerfolg würde nicht nur zu einer neutralen Bilanz führen, sondern auch den Vorsprung/Abstand zum Tabellenkeller vergrößern.

Mit Manuel Rojas (Knöchel-OP) und Markus Buk (Trainingsrückstand nach Verletzung) fehlen den Biberacher nach wie vor zwei Leistungsträger. Dennoch hat TG-Coach Martin Arens derzeit genügend Alternativen zur Verfügung und wird gegen Elchingen sicherlich erneut eine schlagkräftige Truppe ins Rennen schicken

Tip-off der Partie ist am kommenden Sonntag um 17:30 Uhr in der Wilhem-Leger-Halle in Biberach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.