TG-Herren starten mit einem 56:49-Sieg gegen Wendlingen in die neue Saison

Die TG-Basketballer sind mit einem Sieg in die neue Bezirksliga-Saison 2017/18 gestartet. Die Herren setzten sich in der heimischen Wilhelm-Leger-Halle mit 56:49 (23:19) gegen den TSV Wendlingen durch.

Erstes Spiel, erster Sieg! Die TG-Herren haben einen gelungenen Start in die neue Bezirksliga-Saison 2017/18 hingelegt und setzten sich in ihrem Auftaktmatch am Sonntagabend mit 56:49 (23:19) gegen den TSV Wendlingen durch.

In der heimischen Wilhelm-Leger-Haller erwischte das Team von Martin Arens keinen guten Start in das Spiel und lag bereits nach vier absolvierten Minuten mit 2:9 in Rückstand. Doch die TG’ler kämpften sich mit einem 6:0-Run noch im ersten Viertel zurück in die Begegnung, so dass es zur Viertelpause 11:11-Unentschieden stand. Von der anfänglichen Nervosität im Biberacher Spiel war im zweiten Viertel kaum noch etwas zu sehen, so dass sich die Gastgeber aus einer gut organisierten Defensive heraus zur Halbzeitpause eine knappe 23:19-Führung erspielten.

Die Gäste aus Wendlingen, die nur mit sechs Mann zum Auswärtsspiel angetreten waren, blieben zu Beginn der zweiten Hälfte weiterhin dran. Es entwickelte sich ein offenes und körperbetontes Spiel, welches vor allem unter den beiden Körben sehr intensiv geführt wurde. Das dritte Viertel ging dennoch mit 14:13 knapp an die TG-Basketballer, die damit weiterhin mit +5 in Front lagen.

Geschlossene Mannschaftsleistung führt am Ende zum Sieg

Im letzten Viertel dominierte die TG zunächst das Geschehen auf dem Court und lag zwischenzeitlich mit +10 in Führung. Doch in den letzten Minuten der Begegnung wurde es nochmals spannend. Beide Mannschaften erreichten bereits früh die Teamfoul-Grenze, so dass es auf beiden Seiten zu vielen Freiwürfen kam. Kurioserweise präsentierten sich beide Teams in diesem Spiel nicht wirklich zielsicher von der Freiwurflinie. Am Ende brachten die Biberacher das Spiel „sicher“ nach Hause und setzten sich verdient mit 56:49 gegen den Landesliga-Absteiger durch.

Angeführt wurden die TG-Basketballer von Co-Kapitän Benedikt Bärtle, der am Ende mit 18 Punkten zugleich Topscorer seiner Mannschaft war. Auch Point Guard Markus Buk (10 Punkte) und Center Manuel Rojas (9 Punkte) zeigten starke Leistungen. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die TG’ler eine geschlossene Mannschaftsleistung abgerufen haben, bei der 8 von 10 Spielern gepunktet haben. Luft nach oben gibt es jedoch bei den Freiwürfen, hier kann man mit 14 Treffern bei 25 Versuchen nur auf eine Quote von 56 Prozent.

Viel Zeit zum Jubeln bleibt den TG-Herren nicht, bereits am kommenden Sonntag steht das nächste Spiel in der Bezirksliga Ost an. Dann müssen die Biberacher auswärts gegen die TuS Metzingen ran.

Spielstatistik

TG Biberach – TSV Wendlingen 56:49 (23:19)

TG Biberach
Bärtle (18 Punkte), Buk (10), Rojas (9), Simon (7), Braun (4), Keskic (3), Wall (3), Massoud (2)
Freiwürfe: 14/25
Dreier: 4
 

TSV Wendlingen
(offen)

Bilder

2 Gedanken zu „TG-Herren starten mit einem 56:49-Sieg gegen Wendlingen in die neue Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.